Heizsaison 23/24: Feuerstätte bereits jetzt planen und bestellen >>>

Anmelden
Konto eröffnen

Ethanol-Öfen

Stimmungsvoll wie ein Holzfeuer

Ethanol-Kaminöfen von HARK

Ethanol-Ofen kaufen

Mit einem Ethanol-Ofen von HARK können Sie die stimmungsvolle Atmosphäre eines echten Kaminfeuers auch ohne Schornstein und Genehmigung durch den Schornsteinfeger genießen. Äußerlich unterscheiden sich unsere Ethanol-Öfen nicht von herkömmlichen Holzöfen und auch qualitativ stehen sie diesen in nichts nach. Sie haben die Wahl aus unterschiedlichen Modellen, die teilweise mit Kacheln in verschiedenen Farben erhältlich sind. So können Sie Ihren Ethanol-Kaminofen ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten.

Das Flammenbild unserer Ethanol-Öfen strahlt die Behaglichkeit und Natürlichkeit eines Holzfeuers aus. Anstelle von Holz wird in den Öfen jedoch Bioethanol verbrannt. Bioethanol ist ein hochreiner Alkohol, der aus nachwachsenden Rohstoffen wie Getreide, Kartoffeln oder Zuckerrohr gewonnen wird.

Im Brennraum eines Bioethanol-Ofens befindet sich in der Regel ein Brenner mit Keramikvlies, das den flüssigen Brennstoff wie ein Schwamm aufsaugt und verhindert, dass er ausläuft oder überschwappt. Um ein Feuer zu machen, muss das Ethanol nur mit Hilfe eines Zündlöffels angezündet werden. Es gibt auch Ethanol-Kamine mit Automatik-Brenner, die sich ganz einfach mit einer Fernbedienung entzünden lassen.

Ethanol-Ofen mit Bioethanol befüllen
Flamme im Ethanol-Ofen

Ein Bioethanol-Ofen bietet zahlreiche Vorteile

Anders als holzbefeuerte Öfen muss ein Bioethanol-Ofen nicht an einen Schornstein angeschlossen werden, weshalb auch keine Abnahme durch den Schornsteinfeger notwendig ist. Daraus ergibt sich ein weiterer Vorteil: Da ein mit Ethanol betriebener Kaminofen nicht auf einen Schornsteinanschluss angewiesen ist, kann er fast überall im Raum platziert werden. Eine feuerfeste Bodenplatte für brennbare Bodenbeläge wird auch nicht benötigt. Ohne großen Montage-Aufwand ist der freistehende Ofen aufgebaut und einsatzbereit.

Die Beschaffung, Lagerung sowie das Anzünden und Nachlegen von Brennholz entfallen. Das für die Verbrennung im Ethanol-Ofen benötigte Bioethanol ist in praktischen Flaschen erhältlich. Bei der umweltfreundlichen Verbrennung werden lediglich Wasserdampf und Kohlendioxid freigesetzt. Da keine Rückstände wie Rauch, Ruß oder Asche anfallen, kann man sich eine aufwendige Reinigung bei einem Ethanol-Kaminofen sparen.

Ethanol-Ofen sicher betreiben

Beim Betrieb eines Ethanol-Ofens bzw. -Kamins sollte jedoch auf eine ausreichende Frischluftzufuhr geachtet werden, da die Luft in geschlossenen Räumen feuchter und schneller verbraucht wird. Daher empfiehlt es sich, mindestens einmal pro Stunde ein Fenster zu öffnen oder es permanent auf Kipp zu lassen, um für einen ausreichenden Luft-Austausch zu sorgen.

Des Weiteren sind folgende Vorsichtmaßnahmen zu beachten:

  • Die notwendigen Sicherheitsabstände einhalten – in einem Radius von 80 cm um den Kamin dürfen sich keine brennbaren Materialien befinden.
  • Den Brenner nie über die Maximal-Markierung hinaus füllen.
  • Nur die Menge Ethanol für die gewünschte Brenndauer einfüllen.
  • Niemals andere Brennstoffe als Bioethanol verwenden.
  • Das Feuer immer mit dem Zündlöffel und einem Stabfeuerzeug entzünden.
  • Den Brenner erst neu befüllen, wenn er abgekühlt ist.
  • Verschütteten Brennstoff sofort vollständig mit einem trockenen Tuch aufwischen und entsorgen.
  • Bioethanol-Flaschen aufgrund der Brandgefahr für Kinder unzugänglich außerhalb des Raumes mit dem Ethanol-Ofen lagern.
Aschesauger im HARK Kaminstudio

HARK Kaminstudios

Ethanol-Ofen im Studio vor Ort erleben

In einem unserer bundesweit über 60 Kaminstudios können Sie sich ausführlich beraten lassen und sich einen genauen Überblick über unsere Ethanol-Öfen, Ethanol-Kamine sowie das weitere reichhaltige HARK-Sortiment verschaffen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kaminstudio in der Nähe finden
Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.