Vorsicht! Betrugsmasche bei Ebay-Kleinanzeigen. Mehr Infos >>>

Anmelden
Konto eröffnen

Holzöfen

Effizient heizen mit Holz

Holzofen kaufen

Die Faszination für knisternde, wärmespendende Holzfeuer ist seit Jahrtausenden ungebrochen. Was in der Steinzeit mit offenen Feuerstellen begann, ist heute jedoch modernen Holzöfen gewichen, die auch als Kaminofen oder als Schwedenofen bezeichnet werden. Ihre Brennräume verfügen über Türen mit großen Sichtscheiben, die einen freien Blick auf das faszinierende Spiel der Flammen ermöglichen.

Damit Sie das Kaminfeuer in vollen Zügen genießen können, verfügt jeder Holzofen von HARK über die effiziente ECOplus-Verbrennungstechnik mit integriertem Keramik-Feinstaubfilter. Diese wurde dazu entwickelt, die Kraft des Brennholzes maximal zu nutzen und die Abgabe angenehmer Strahlungswärme spürbar zu steigern. Gleichzeitig reduziert ein Kaminofen mit Feinstaubfilter die Feinstaub-Emissionen auf ein Minimum und leistet so einen Beitrag zum Umweltschutz. Die aktuellen Anforderungen der BImSchV werden selbstverständlich erfüllt.

Kaminofen mit DIBT-Zulassung

Unsere Holzöfen mit DIBt-Zulassung eignen sich für den raumluftunabhängigen Betrieb in Passiv- und Niedrigenergiehäusern. Den für die Verbrennung benötigten Sauerstoff beziehen sie über eine externe Luftzufuhr. Zudem verfügt ein raumluftunabhängiger Kaminofen über eine selbstschließende Tür und einen absolut dichten Brennraum.

Holzofen individualisieren

Der Korpus eines Holzofens besteht in der Regel aus schwarzem oder grauem Stahl. Für die Verkleidung stehen Ihnen bei HARK verschiedene Materialien wie Speckstein und keramische Ofenkacheln in dezentem Schwarz oder Weiß sowie in zahlreichen weiteren Farben zur Wahl. Je nach Modell können Sie diese ganz nach Ihren Wünschen auswählen und so einen individuellen Holzofen kreieren, der bestens zu Ihrem Geschmack und Einrichtungsstil passt.

Mit effizientem Holzofen Heizkosten sparen

Kaminofen-Verkleidungen kommen jedoch nicht nur aus ästhetischen Gründen zum Einsatz, sondern bieten auch einen spürbaren Wärmespeichereffekt. Bei einigen Holzöfen kann dieser Effekt durch Speichersteine verstärkt werden, die je nach Modell zwischen Ofen-Korpus und -Verkleidung oder oberhalb des Brennraumes installiert werden. Die in der Verkleidung bzw. den Speichersteinen gespeicherte Wärme wird auch nach Erlöschen des Feuers in Form von Strahlungswärme über einen längeren Zeitraum an den Aufstellraum abgegeben.

Ein Holzofen mit Wassertasche ermöglicht es, mit der Energie des Feuers zusätzlich weitere Räume im Haus sowie das Brauchwasser zu beheizen. Über einen Pufferspeicher gibt der wasserführende Kaminofen Wärme an die Zentralheizung ab und trägt so zu einer nachhaltigen Senkung der Heizkosten bei.

Holzofen kaufen mit passender Nennwärmeleistung

Um für angenehme Wärme im Aufstellraum zu sorgen, sollten Sie einen Holzofen kaufen, der eine geeignete Nennwärmeleistung aufweist. Bei der Berechnung der benötigten Leistung, die in Kilowatt (kW) angegeben wird, spielen verschiedene Faktoren wie die Raumgröße und die Gebäude-Isolierung eine Rolle. Ein Fachberater in einem HARK Kaminstudio in Ihrer Nähe hilft Ihnen, die passende kW-Leistung für Ihren Kaminofen zu ermitteln.

Folgende Nennwärmeleistungen stehen zur Wahl: 4 kW, 5 kW, 6 kW, 7 kW, 8 kW, 10 und mehr kW.

Ein Kaminofen sorgt für viel Gemütlichkeit

Ein Holzofen von HARK bietet viele Vorteile: Er hilft, Heizkosten zu sparen und schont die Umwelt. Vor allem aber sorgt er für eine gemütliche Atmosphäre in Ihrem Zuhause. An kalten Winterabenden gibt es kaum etwas Schöneres, als sich mit Familie oder Freunden vor einem Kaminfeuer zu versammeln und das heimelige Wohlgefühl des knisternden Brennholzes in Ruhe auf sich wirken zu lassen.

Da es sich bei unseren Holz- meist um Dauerbrandöfen handelt, können Sie das Feuer für viele Stunden genießen, ohne Kaminholz nachzulegen.

Holzöfen für die Küche

Mit einem unserer Holzöfen mit Backfach oder Küchenherde wird die Gemütlichkeit des Feuers besonders genussvoll. Während das Kaminfeuer den Raum erwärmt, können Sie auf der Kochplatte oder im Backfach verschiedene Gaumenfreuden zubereiten – beispielsweise Pizza, Brot, Gratins oder Schmorgerichte. Die Zubereitung mit der Kraft des Kaminfeuers verleiht den Speisen eine besondere Note und macht das Kochen bzw. Backen zu einem Erlebnis, das Elektroherde nicht bieten können. Ein positiver Nebeneffekt: Bei konsequenter Nutzung des Holzofens können Sie Heiz- und Stromkosten sparen.

Das richtige Holz für den Ofen

Für eine saubere Verbrennung im Kaminofen spielt selbstverständlich auch die Auswahl des Holzes eine wichtige Rolle. Grundsätzlich gilt: Nur geeignetes Brennholz und keinesfalls beschichtetes oder lackiertes Holz nutzen! Ideal sind gespaltene Scheite aus naturbelassenem Holz, deren Größen dem Feuerraum Ihres Ofens entsprechen. Diese sollten eine Restfeuchte von unter 20 % aufweisen, denn zu feuchtes Holz verbrennt schlecht und produziert kaum Wärme sowie viel Rauch. Die Holzfeuchte messen Sie am besten mit einem Holzfeuchtemessgerät, bevor Sie das Feuer im Holzofen anzünden.


Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.