Vorsicht! Betrugsmasche bei Ebay-Kleinanzeigen. Mehr Infos >>>

Anmelden
Konto eröffnen

Sicherheit

Eine Feuerstätte ganz sicher genießen

Das faszinierende Flammenspiel eines Kaminfeuers Spiel ist auch bei modernen, geschlossenen Feuerstätten nicht ganz ohne Risiko. Um während des Betriebes ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten, sollten verschiedene Aspekte berücksichtigt werden.

Grundsätzlich müssen beim Aufstellen eines Kamins, Kaminofens oder Pelletofens bestimmte Abstände zu brennbaren Materialien auf Böden, an den Wänden oder beim Mobiliar eingehalten werden. Speziell in Passiv- oder Niedrigenergiehäusern ergeben sich weitere Anforderungen an die Sicherheit – zum Beispiel, wenn die Feuerstätte in Kombination mit einer Dunstabzugshaube bzw. Lüftungsanlage betrieben werden soll.

Für eine ausreichende Sauerstoff-Versorgung kommen Kamineinsätze bzw. Kaminöfen mit externer Verbrennungsluftzufuhr zum Einsatz. In Häusern mit kontrollierter Be- oder Entlüftung muss der Kaminofen raumluftunabhängig sein und über eine entsprechende DIBt-Zulassung verfügen.

Sicherheit

Abstände beachten

Ein sorgenfreier Feuer-Genuss setzt voraus, dass die Feuerstätte den geltenden Bestimmungen entsprechend im Raum platziert wird. Die einzuhaltenden Abstände ergeben sich aus der Art und Größe der jeweiligen Feuerstätte sowie den baulichen Gegebenheiten im Aufstellraum.

Nähere Infos dazu finden Sie bei uns. Die finale Einschätzung bzw. Abnahme obliegt jedoch in jedem Fall Ihrem Schornsteinfeger.

Mehr erfahren
Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie interessieren sich für unsere Produkte?

Vor Ort oder per Katalog.